Dokumentarfilme - Blatt & Bild Archiv-Recherchen

DE | EN
DE | EN
Direkt zum Seiteninhalt
Dokumentarfilme
Hitler-Stalin-Beziehungsgeflecht vor und während des II. Weltkriegs (2020)
Flim-, Bild- und Dokumentenrecherche für den französischen Dokumentarfilmer Michaël Prazan und desssen Produktionsfirma Siècle Productions. Für diesen 90-minütigen Dokumentarfilm für das französische Fernsehen erfolgten Recherchen bei einschlägigen Bildagenturen wie Ullstein, Getty, SZ-Photo, AKG und Keystone sowie im Bundesarchiv und dem Politischen Archiv des Auswärigen Amtes.
Babij Jar (2019)
Für die Doku-Fiktion des russischen Regisseurs Sergei Loznitsa und die französische Produktionsfirma Slot Machine, Paris, Recherche zu zeitgenössischem Filmmaterial zum Massaker an der jüdischen Bevölkerung Kiews in der Schlucht von Babij Jar im September 1941. Bundesarchiv, Filmarchiv, Hamburger Institut für Sozialforschung.

Ils ont libéré Paris (2014)
En France à l‘heure allemande (2012)
Für diese beiden Projekte des französischen Dokumentarfilmers Serge de Sampigny und seine Produktionsfirma Histodoc erfolgten Archivrecherchen zu Bild- und Filmdokumenten, Recherche nach Tagebuchaufzeichnungen (Bundesarchiv Berlin, Bundesarchiv Militärarchiv Freiburg/Breisgau, Bundesfilmarchiv Berlin, Tagebucharchiv Emmendingen).

Moderation und Übersetzung des Interviews  mit dem Zeitzeugen Timo von Cholitz, Sohn von Dietrich v. Cholitz (Wehrmachtsbefehlshaber von Paris im August 1944).
 
 

Zurück zum Seiteninhalt